Berufsberatung speziell bei ADHS

Dieses Board ist auch für Gäste sichtbar!
Antworten
Conscript1991
Pagemaster
Beiträge: 27
Registriert: 4. Juli 2018 11:44

Berufsberatung speziell bei ADHS

Beitrag von Conscript1991 » 24. Oktober 2018 13:51

Da ich je jetzt weiß, dass ich an AD[H]S leide und die Probleme die ich
bisher bei der Berufsfindung hatte ziemlich typisch dafür sind, trotzdem
weiterhin keinerlei Ahnung habe was ich beruflich machen sollte, dass
mich dann auch interessiert und trotzdem mit der AD[H]S verträglich ist,
wollte ich mal anfragen, ob hier im Forum irgendwelche Institutionen,
Kontakte, Quellen etc. bekannt sind die mir dabei helfen.

Super wäre natürlich auch eine umfangreiche Berufberatung oder
Berufscoaching speziell bezogen auf die möglichen beruflichen Schwierigkeiten
mit einer AD[H]S.

Gibt es da eventuell sogar öffentliche oder private Anbieter ?

VIelen Dank !
Robert
Stefan SRO
Foruminventar
Beiträge: 990
Registriert: 21. Juni 2018 06:52
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Berufsberatung speziell bei ADHS

Beitrag von Stefan SRO » 24. Oktober 2018 15:30

Hallo Robert,

+Willkommen in der Runde.

Das Thema Berufe wird unter anderem in viewforum.php?f=76 behandelt.

Aber eine echte Übersicht gibt es meines Wissens nicht adxs.org könntest Du mal durchschmökern oder die Seite von ADHS-Deutschland e.V.

Wenn Du selbst mal Deine Stärken und Schwächen herausarbeitest könntest Du sogar mit der Berufsberatung der Arbeitsämter Glück haben. Mitunter sitzen da auch mal Leute die Spaß an ihrer Arbeit und an der Unterstützung der "Suchenden" haben.

Du hast schon mal den Vorteil mit Gewissheit ins Berufsleben zu starten. Ich bin ständig im Zickzack gelaufen, habe immer wieder die Fachrichtungen gewechselt um dann mit 45 die Diagnose zu bekommen.
Auslöser war ein Burnout, weil ich "zu erfolgreich" war.

In meiner Ahnengalerie gibt es auffällig viele Feuerwehrleute oder andere berufe, die "Helfen" oder kurzzeitigen Stess besser bewältigen können müssen als "Normalberufler".

Du könntest Dir auch eine Tabelle basteln in der Eigenschaften oben quer und die Berufe nach unten laufen. Dort könnte man quasi "logisch" bewerten, was passen würde, das setzt aber viel Kenntnis der Berufsinhalte voraus. Also doch lieber zur Berufsberatung des Arbeitsamtes und dort viel Zeit einplanen.


Ich wünsche Dir viel Erfolg auf der Suche.

Stefan
"Mein Hirn kann nicht still sitzen..."
-
Was heute noch logisch und klar erscheint, ist morgen schon undurchsichtig rätselhaft.
-
-Mal Einstein und mal taube Nuß.-
-Was man nicht all´s ertragen muß.-
Antworten

Zurück zu „ADHS im Studium und Berufsleben*“