Praktikum für je 2 halbe Tage die Woche suchen

Dieses Board ist auch für Gäste sichtbar!
Antworten
Shadowgolf
Pagemaster
Beiträge: 38
Registriert: 2. Dezember 2018 06:23
Alter: 33

Praktikum für je 2 halbe Tage die Woche suchen

Beitrag von Shadowgolf » 11. Januar 2019 07:35

Hallo Liebe Foren Gemeinde,

ich hoffe es sind alle gut ins neue Jahr gestartet. Ich besuche ja einen Teilzeit Kurs von 8:30 bis 14:30 da wir aber immer die zwei Großen Pausen Ausfallen lassen gehen wir schon immer so zwischen ca. 12 und 13 Uhr.

Jetzt haben wir im Kurs Modul 2 von 3 erreicht. Das bedeutet ich gehe nur noch von Montag bis einschließlich Mittwoch in den Kurs und Donnerstag und Freitag sollen wir zuhause nach Praktikum für diese Beiden Tage suchen. Ich weiß nicht wie, wo und vor allem als was. Ab Ostern wäre dann Modul 3 erreicht und dann Fällt der Kurs Mittwoch auch noch weg und wird durch Praktikum ersetzt. Es kommt noch dazwischen das auch Ferien sind, in den Ferien ist kein Kurs und somit auch kein Praktikum wie erklärt man das einem Betrieb.

Mich überfordert das ein Wenig, wir haben jetzt schon welche die Praktikum haben aber die machen das durchgehend, das seh ich aber 1. nicht ein das ich jetzt bis Juli voll durcharbeite umsonst, und 2. möchte ich gerne meinen Computer Passport fertig machen das ist immer Dienstags wird auch im Kurs angeboten davon hab ich Teil 1 von 3 schon mit 0 Fehler bestanden.

Ich beschreibe mal kurz diesen Kurs

Das soll ein Kurs sein für kaufmännische Berufe mit sozialpädagogischer Betreuung sein und ist eigentlich für Alleinerziehende Mütter die wieder ins Berufsleben einsteigen wollen gedacht. Ich Tippe mal geschwind den Flyer ab

1. Modul Oktober - Dezember
Kaufmännische Qualifizierung (Realität Allgemeinwissen, Politik und Grundrechenarten, Dreisatz und Gleichungen)
IT-Grundlagen (Computer Passport Stufe 1)
fach praktischer Unterricht zur Vorbereitung auf den Berufsalltag (Verkaufen für 5 Freitage und 2 Tage Landschafts- und Gartenbau)
EcoCleaner für Reinigungsberufe
Gruppentag mit Hilfestellung bei beruflichen und persönlichen Fragen
(Hilfestellung sehe ich da nicht wirklich)

mit Weihnachtsferien

Ziel: Ziel ist die berufliche Qualifizierung, Kaufmännische Grundkenntnisse in Theorie und Fachpraxis sowie EDV.

2. Modul Jan - April
Kaufmännische Qualifizierung 2
(das selbe wie in Modul 1)
IT-Grundlagen (Computer Passport Stufe 2)
Coaching
Betriebliches Praktikum zwei Tage pro Woche

Ferien von 23.04.19-26.04.19

Ziel: Vertiefung der kaufmännischen Qualifizierung, Berufswegeplanung und EDV Teil 2

3. Modul April - Juli

IT-Grundlagen (Computer Passport Stufe 3)
Gruppentag /Erfahrungsaustausch
Coaching
Abschlusstage
Betriebliches Praktikum drei tage Pro Woche

Pfingstferien von 11.06 - 21.06.19

Ziel: Festigung der Qualifizierung
EDV Teil 3 und Abschluss des Xpert Computer Passport
und eine Teilzeitstelle oder eine Ausbildung bzw. Umschulung.



Zu besagtem Praktikum, ich habe bin gelernter Einzelhandelskaufmann, habe bei einem Autohaus im Lager gelernt, nach meiner Ausbildung bis auf ein Jahr ausschließlich Hilfsarbeiter über Leiharbeit und verschiedene Lagertätigkeiten.

Beruflich drehe ich mich total im Kreis, da ich nun Handicaps habe die mich da schon einschränken.
Ich kann keine Schicht mehr arbeiten, brauche also einen Beruf mit reiner Tagschicht ohne Zeiten wechsel. Außerdem hab ich ein großes Problem mit Kundenkontakt besonders wenn diese dann doch Unfreundlich und Sauer werden. Allerdings Berate und Erkläre unheimlich Gerne dinge und gebe mein Wissen weiter. Außerdem leide ich unter einer Rechenschwäche und meine Rechtschreibung ist eine einzige Katastrophe ich kann besser Englisch als Deutsch schreiben. In einem Kurzen Gespräch mit der Kursleitung habe ich dies erwähnt und das ich ganz ungern in den Verkauf gehe, das ich viel lieber Tätigkeiten ausführen würde die überwiegend mit EDV Anlagen zu tun haben, Datenerfassen, Gestallten, etc.

Darauf hin soll ich mir nun ein Praktikum im Büro suchen und dies Ausprobieren, als Betriebsvorschläge hab ich die Größeren Autohäuser genannt bekommen in der Region, Media Markt, ATU, Diakonie, Caritas und unsere Stadt.

Ehrlich gesagt bin ich mir total unsicher ob das überhaupt etwas für mich ist. Falls das Wichtig ist und Hilft für eine Spätere Arbeitsaufnahme reicht ein Teilzeit Job locker sobald ich netto 470€ verdiene bin ich aus dem ALG2 Bezug draußen und ich hab endlich wieder meine Ruhe.
Theorist
Pagemaster
Beiträge: 66
Registriert: 20. Dezember 2018 13:51

Re: Praktikum für je 2 halbe Tage die Woche suchen

Beitrag von Theorist » 27. Januar 2019 10:47

Ich würde sagen, dass die dir vorgeschlagenen stellen so semi gut passen. Ich würde mal fragen ob die vom Jobcenter in deinem Fall eine Umschulung finanzieren. Einige azubistellen dürften auch für deine Ansprüche reichen. Zb systemadmin in ner Behörde, da brauchst du keine Zustimmung vom Amt.
Sonst wäre ein Attest hilfreich. Außerdem solltest du dringend die Marktlage vor Ort checken. Was wird gesucht?

Manchmal muss man länger überlegen was zu einem passt. Wenn die 450 nahezu reichen würde ich darüber — und nicht über ein Praktikum — mal irgendwo reinschnuppern, wo du denkst das passt für dich. Bei der arbeitsplatzwahl sollte man keine faulen Kompromisse eingehen. Schließlich sollst du irgendwann auch dabei bleiben. Auch und gerade für adhsler ist das wichtig: in kranken Strukturen wird’s dir nicht besser gehen. Es muss aber nicht DER geile Job sein. Nette Kollegen sind ebenso wichtig wie eine gute Auslastung.

Falls du Abitur haben solltest könntest du auch Informatik machen im Studium.
Frag mal ob die ein spezialisiertes fallmanagement haben und ob du ne kompetenzfeststellung machen können. Manchmal bieten auch Vereine sowas an. Es ist gut für dich wenn du näher weißt ob das was du willst auch das ist was du (lernen) kannst. Danach würde ich Brainstorming.

Melde dich gerne mit weiteren Fragen.
Diese Welt ist ständig durch zwei Dinge bedroht: durch Ordnung und Unordnung. (Paul Valery)
Stefan SRO
Foruminventar
Beiträge: 949
Registriert: 21. Juni 2018 06:52
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Praktikum für je 2 halbe Tage die Woche suchen

Beitrag von Stefan SRO » 28. Januar 2019 10:51

Willst Du wirklich im EH bleiben?

Ich hatte den selben Abschluss und bin mehrstufig über Haustechnik, Buchhaltung, Marktforschung in der Energieversorgung gelandet.
Dort bin ich nun seit vielen Jahren "zuhause".

Praktika mit EDV und allg. Verw. geben meiner Info alle unterfinanzierten öffentlichen und halböffentlichen Stellen aus.
(sofern sie sich einen unterstützenden Effekt erhoffen)
Schulen, Krankenhäuser, ...

Häufig finden sich über die Praktika dann die Kontakte für den "Türöffner" und eine dauerhafte Beschäftigung.
"Mein Hirn kann nicht still sitzen..."
-
Was heute noch logisch und klar erscheint, ist morgen schon undurchsichtig rätselhaft.
-
-Mal Einstein und mal taube Nuß.-
-Was man nicht all´s ertragen muß.-
Antworten

Zurück zu „ADHS im Studium und Berufsleben*“