Mit 32 nochmal eine Ausbildung ?

ULBRE
Foruminventar
Beiträge: 1307
Registriert: 8. Februar 2018 22:08

Re: Mit 32 nochmal eine Ausbildung ?

Beitrag von ULBRE » 21. Juni 2019 00:40

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

Das Beste, was einem bei AD(H)S passieren kann, ist ein Job, der einem richtig Spass macht, der einen fordert und begeistert.
Das ist der Unterschied zwischen Hyperfokus aus intrinsischer Begeisterung und Qual aus extrinsischer Pflichterfüllung.
Diese Schere gibt es ja bei jedem - bei AD(H)S ist sie aber potenziert.
Seit 19.10.19 ist die überarbeitete ADxS.org-Seite online.
Was können wir noch besser machen ? Feedback sehr gerne dort auf Feedbackformular. Danke !
MiApp
Pagemaster
Beiträge: 189
Registriert: 27. März 2019 17:14

Re: Mit 32 nochmal eine Ausbildung ?

Beitrag von MiApp » 21. Juni 2019 19:34

Ich bin fast 35 und habe nochmal ein Studium angefangen. Es macht mir zwar Spaß, aber es ist schon auch sehr schwer. (Weil ich mich eben nicht konzentrieren kann...).
Benutzeravatar
AlphaCentauri
Foruminventar
Beiträge: 1701
Registriert: 24. Februar 2019 00:29

Re: Mit 32 nochmal eine Ausbildung ?

Beitrag von AlphaCentauri » 10. Oktober 2019 20:15

MiApp hat geschrieben:
21. Juni 2019 19:34
Ich bin fast 35 und habe nochmal ein Studium angefangen. Es macht mir zwar Spaß, aber es ist schon auch sehr schwer. (Weil ich mich eben nicht konzentrieren kann...).

Meine Tante hat mit 35 ihr Medizinstudium angefangen und auch zu Ende gebracht. War zweifelsfrei sehr schwer für sie und sie brauchte auch länger als allgemein so üblich, aber sie und ihr Mann/mein Onkel, der ebenfalls Medizin studierte, hatten ja auch noch ein Kind zu versorgen. Sie waren beide recht spät dran, aber was zählt, ist doch die Freude darüber, es geschafft zu haben sowie die Freude am Beruf. Und das trifft bei beiden zu, die heute allerdings nicht mehr Vollzeit arbeiten. Marschieren ja auch beide auf die 70 zu.

Aber wenn man sich diese Zeitspanne mal kurz genauer ansieht: Das sind immerhin 35 Jahre! 35 Jahre, die man mit etwas verbringt, das einen zumindest weiterbringt als jedwedes Lamento.

Wenn ich nochmal 20 Jahre zurückspulen könnte, ich erwähnte es vermutlich schon mehrfach, dann würde ich Physik studieren und mich dann auf Astrophysik spezialisieren. Da wäre ich auf jeden Fall mit Herzblut dabei und das ist doch eines der wichtigsten Kriterien. Ein AD(H)S'ler, der Feuer und Flamme für etwas ist, bei dem wird auch ein Schuh draus. Man darf sich einfach nicht entmutigen lassen.

Wenn es Spaß macht, ist alles richtig.
An alle Flacherdler:
Selbstverständlich ist die Erde eine Scheibe!
Denn wenn sie eine Kugel wäre, würden wir mit Murmeln zahlen und nicht mit Münzen. :?
Antworten

Zurück zu „Der zweite Bildungsweg*“