Nach einem fast zweiwöchigen Termin- bzw. Arztmarathon ...

Dieses Board ist auch für Gäste sichtbar!
Antworten
Benutzeravatar
AlphaCentauri
Foruminventar
Beiträge: 1701
Registriert: 24. Februar 2019 00:29

Nach einem fast zweiwöchigen Termin- bzw. Arztmarathon ...

Beitrag von AlphaCentauri » 25. Mai 2019 02:25

... bin ich so froh, wie schon lange nicht mehr, alle vereinbarten Termine wahrgenommen und alle angesetzten Checks und Behandlungen zum Abschluss gebracht und etwaige Beschwerden im Zuge dessen beseitigt zu haben.

Ganz ohne zu patzen klappte es alphatypischerweise nicht, denn vor einem Termin hatte ich mich quasi gedrückt und einen anderen hatte ich buchstäblich verschlafen. Ärgerlich. Glücklicherweise jedoch konnte ich meine Patzer zeitnah ausbügeln. Dadurch hatte ich vor Allem diese Woche jeden Tag mindestens einen Termin, ... doch nun habe ich endlich alles auf Reihe, ... was eigentlich erst jetzt, also mit dieser speziellen Verzögerung, richtig bei mir angekommen ist, was den positiven Effekt sogar erhöht und verlängert.

Obwohl es zwischenzeitlich nicht immer nach Durchhalten aussah und ich ernsthaft überlegte, was zu verschieben, ... dies dann aber Gott sei Dank doch nicht machte. Ich hätte mich total geärgert, wegen Unlust oder sonstigen blöden Verweigerungstendenzen, jetzt noch Unerledigtes vor mir zu haben, was nicht nur die speziell auf meine Behandlungen ausgerichteten Planungen, sondern auch mich selbst vollkommen durcheinander gebracht hätte.

Leicht fiel es mir ganz gewiss nicht, vor Allem nicht diese barbarisch frühen Termine. Besonders gestern musste ich mich regelrecht in den Arsch treten, was mir komischer Weise aber keine nennenswerten Probleme bereitete. Einfach mal ein bisschen zusammenreißen, das vermeidet so einiges, vor Allem den Ärger auf sich selbst. Etwas wie Disziplin ist mir eigentlich völlig unbekannt, doch wenn ich diesen Mai bewältigt habe ...

... dann wird mir das beim nächsten Terminmarathon im Juli gewiss auch gelingen. Haben muss ich sowas natürlich nicht, wer hat schon Bock, ständig beim Arzt zu hocken, ... aber erstens kommt man irgendwann so oder so nicht um dit oder dat herum und außerdem macht es mich auch zufriedener mit mir selbst und ruhiger, ... was wiederum auch dem Körper zugute kommt...
An alle Flacherdler:
Selbstverständlich ist die Erde eine Scheibe!
Denn wenn sie eine Kugel wäre, würden wir mit Murmeln zahlen und nicht mit Münzen. :?
Benutzeravatar
Elwirra
Foruminventar
Beiträge: 528
Registriert: 28. April 2019 20:25

Re: Nach einem fast zweiwöchigen Termin- bzw. Arztmarathon ...

Beitrag von Elwirra » 25. Mai 2019 07:51

:stolz: 8

Und ich taufe dich nun auf den Namen

der TERMINator ;)
„An alle die behaupten, sie wüssten wie der Hase läuft:.......... "Er hoppelt!“ ;)
„Verfasser unbekannt“
Benutzeravatar
AlphaCentauri
Foruminventar
Beiträge: 1701
Registriert: 24. Februar 2019 00:29

Re: Nach einem fast zweiwöchigen Termin- bzw. Arztmarathon ...

Beitrag von AlphaCentauri » 25. Mai 2019 12:33

TERMINator ...... :lol: ........ der is guut!
An alle Flacherdler:
Selbstverständlich ist die Erde eine Scheibe!
Denn wenn sie eine Kugel wäre, würden wir mit Murmeln zahlen und nicht mit Münzen. :?
Antworten

Zurück zu „Körper und Gesundheit*“