Kann es sein, dass entkoffeinierter Kaffee ...

Dieses Board ist auch für Gäste sichtbar!
Antworten
Benutzeravatar
AlphaCentauri
Foruminventar
Beiträge: 1701
Registriert: 24. Februar 2019 00:29

Kann es sein, dass entkoffeinierter Kaffee ...

Beitrag von AlphaCentauri » 14. April 2019 16:09

... gerade noch so viel Koffein enthält, dass dieses die Durchblutung auf ganz behutsame Weise fördert, ohne dabei den Blutdruck selbst bzw. das Vegetativum negativ zu beeinflussen?

Diesen Eindruck habe ich, die ich gerade so einen Kaffee trinke, nämlich. Da ich selten vorher weiß, wie ich auf Koffein reagiere, trinke ich meist bleifrei. Es heißt ja immer, auch dieser Kaffee enthält noch geringe Mengen Koffein, da man es nicht vollständig herausbekommt, ähnlich wie bei den bis zu 0,4% Alkohol in bleifreiem Bier.

Weniger ist Mehr, wie es sich tatsächlich immer wieder bestätigt. Somit wäre das möglicherweise ein weiteres gutes Beispiel für die positive Wirkung besonders niedriger Dosen...? ;)
An alle Flacherdler:
Selbstverständlich ist die Erde eine Scheibe!
Denn wenn sie eine Kugel wäre, würden wir mit Murmeln zahlen und nicht mit Münzen. :?
Anders
Foruminventar
Beiträge: 647
Registriert: 11. Dezember 2018 18:15
Alter: 39

Re: Kann es sein, dass entkoffeinierter Kaffee ...

Beitrag von Anders » 14. April 2019 16:18

Möglicherweise ein Plazeboeffekt?
Benutzeravatar
AlphaCentauri
Foruminventar
Beiträge: 1701
Registriert: 24. Februar 2019 00:29

Re: Kann es sein, dass entkoffeinierter Kaffee ...

Beitrag von AlphaCentauri » 14. April 2019 16:23

Dann hätte ich zuvor mit sowas rechnen müssen, denke ich. Aber meine warmen Hände bilde ich mir nicht ein. ;)
An alle Flacherdler:
Selbstverständlich ist die Erde eine Scheibe!
Denn wenn sie eine Kugel wäre, würden wir mit Murmeln zahlen und nicht mit Münzen. :?
Wasabi
Foruminventar
Beiträge: 622
Registriert: 13. April 2012 16:16

Re: Kann es sein, dass entkoffeinierter Kaffee ...

Beitrag von Wasabi » 14. April 2019 16:24

Koffein verengt eigentlich die Gefäße :geek:

Kaffee hat aber hundert weitere Wirkstoffe, die ganz sicher ihre milden Wirkungen haben.
Anders
Foruminventar
Beiträge: 647
Registriert: 11. Dezember 2018 18:15
Alter: 39

Re: Kann es sein, dass entkoffeinierter Kaffee ...

Beitrag von Anders » 14. April 2019 17:40

AlphaCentauri hat geschrieben:
14. April 2019 16:23
Dann hätte ich zuvor mit sowas rechnen müssen, denke ich. Aber meine warmen Hände bilde ich mir nicht ein.
Könnten auch vom halten der heißen Tasse kommen :lol: ..hatte ltzt einen Bericht gesehen, wo es hiess der Platzeboeffekt würde in abgeschwächter Form sogar bei Leuten wirken, die wissentlich ein Platzebo genommen haben.. aber ich denke, an Wasabis Beitrag ist eher was dran :roll:
Benutzeravatar
AlphaCentauri
Foruminventar
Beiträge: 1701
Registriert: 24. Februar 2019 00:29

Re: Kann es sein, dass entkoffeinierter Kaffee ...

Beitrag von AlphaCentauri » 14. April 2019 17:48

Ja, das denke ich auch. ;)
Die heiße Tasse ist bei mir immer relativ (keine Sorge, ich fang jetzt nicht schon wieder an zu physikalisieren), da mein Kaffee meist lange sowie an verschiedenen Orten (nicht gleichzeitig, also nicht relativ in dem Sinne) herumsteht, wodurch er vergleichsweise schnell abkühlt. So können die warmen Hände nicht davon kommen. War auf jeden Fall sehr angenehm mit den warmen Händen. Prompt wurden sie wieder kühler, als ich sie (zu sehr) beobachtete. ;)
An alle Flacherdler:
Selbstverständlich ist die Erde eine Scheibe!
Denn wenn sie eine Kugel wäre, würden wir mit Murmeln zahlen und nicht mit Münzen. :?
ADHDgoesto11
Foruminventar
Beiträge: 1351
Registriert: 12. Januar 2011 20:31

Re: Kann es sein, dass entkoffeinierter Kaffee ...

Beitrag von ADHDgoesto11 » 16. April 2019 11:28

AlphaCentauri hat geschrieben:
14. April 2019 16:09
Diesen Eindruck habe ich, die ich gerade so einen Kaffee trinke, nämlich.

Das kann auch ein allgemeiner Effekt beim Konsum eines warmen Getränks sein.

Tochter *2007 ... ADHS
Sohn *2005 ADHS+Autismus
Benutzeravatar
AlphaCentauri
Foruminventar
Beiträge: 1701
Registriert: 24. Februar 2019 00:29

Re: Kann es sein, dass entkoffeinierter Kaffee ...

Beitrag von AlphaCentauri » 16. April 2019 13:59

Er war schon kalt oder kühl, wie immer bei mir. Selten, dass ich meinen Kaffee im heißen oder warmen Zustand schaffe. Die warmen Hände kamen schleichend und er fiel mir erst auf, als sich so ein gleichmäßig durchblutetes Gefühl breitmachte. ;)
An alle Flacherdler:
Selbstverständlich ist die Erde eine Scheibe!
Denn wenn sie eine Kugel wäre, würden wir mit Murmeln zahlen und nicht mit Münzen. :?
Antworten

Zurück zu „Körper und Gesundheit*“